NUOVA ISOLA ECOLOGICA – VIA MONASTERO

NEWS

NUOVA ISOLA ECOLOGICA – VIA MONASTERO

Mit der Inbetriebnahme der Presscontainer-/Wertstoffinsel in der Klosterstraße wird auch in Meran eine innovatives System für die getrennte Wertstoff- und Abfallsammlung eingeführt.
Diese neue Sammelstelle, mit unterirdischen Sammelbehältern anstelle der herkömmlichen Wertstoffglocken, wird bald die Wertstoffinsel in der Vinschgauerstraße und die bereits bestehende in der Klosterstraße ersetzen.
Die neuen Wertstoffbehälter sind mit einem Pedal ausgestattet, das es dem Benutzer ermöglicht, seinen Abfall zu entsorgen, ohne dabei den Behälter berühren zu müssen. Die Bedienung ist einfach und unkompliziert.

 

Die neuen unterirdischen Sammelbehälter besetzen weniger Parkplätze, als die normalen Wertstoffglocken und sind optisch weniger störend. Sie haben ein größeres Fassungsvermögen, d.h. es können mehr Abfälle gesammelt werden, und die umliegenden Oberflächen bleiben sauberer.
Die Kosten für die neue Wertstoffinsel belaufen sich auf ca. 200.000 Euro -  es mussten Gasleitungen verlegt und das Abwassersystem der Zone musste abgeändert werden.
Der Presscontainer und die unterirdischen Sammelbehälter für Papier, Glas und Metall sind bereits in Betrieb. In Kürze werden weitere 1.300 Haushalte an dieses System angeschlossen und die Sammlung von organischen Abfällen eingeführt. 
Ziel ist es, das System auch in anderen Teilen der Stadt einzuführen, sofern es sich in der Klosterstraße bewährt.