TREFFEN MIT BÜRGERINNEN UND BÜRGERN

NEWS

TREFFEN MIT BÜRGERINNEN UND BÜRGERN

Am Dienstag, 13. Dezember um 18 Uhr findet im KIMM in der Pfarrgasse 2/B eine für alle Bürgerinnen und Bürger offene Versammlung statt, bei der über das neue Sammelsystem von Biomüll informiert wird, dass ab 9. Januar 2023 eingeführt wird.

Ziel der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Meran durchgeführt wird, ist die Information und Sensibilisierung der Bürgerinnen und Bürger, die hier Antworten auf ihre Fragen bekommen können.

Die Einführung des neuen Sammelsystems soll die Abgabe von Biomüll erleichtern und die Menge an Restmüll in unserer Stadt verringern.

Für alle, die ihren Restmüll bei den zentralen Sammelstellen (Presscontainer) abgeben, ist keine Änderung vorgesehen. Die übrigen Bürgerinnen und Bürger erhalten hingegen einen 120-Liter-Gemeinschaftsbehälter für Kondominien mit mehr als 7 Wohneinheiten und je einen 23-Liter-Behälter für Häuser mit bis zu 7 Wohneinheiten.

Die 120-Liter-Gemeinschaftsbehälter werden von den Stadtwerken Meran direkt an die Kondominien geliefert; der Standort der Sammelbehälter muss sich auf Privatgrund befinden. Die 23-Liter-Mülltonnen und die kleinen Behälter hingegen müssen bis zum 23. Dezember in der Gampenstraße 102 bei der ehemaligen Cafa abgeholt werden, und zwar von Montag bis Freitag von 14.30 bis 20.00 Uhr.

Die Bürgerversammlung kann von allen Interessierten über die Stadtwerke-Homepage, die Stadtwerke-Facebook-Seite und die Homepage der Gemeinde Meran in Streaming mitverfolgt werden.