Warum erfolgt in Meran keine Abholung wie in anderen Städten?

Warum erfolgt in Meran keine Abholung wie in anderen Städten?

Die Gemeinde Meran hat sich bereits 2005 für das gemischte System entschieden und mehrere Millionen Euro in die zentralisierte Sammlung investiert. Diese Entscheidung beruhte auf Bewertungen von Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit. Dieses System ist kostengünstiger, da bei der Abholung beispielsweise von Grün- oder Biomüll bei Gewerbebetrieben Kosten in Höhe von ca. 200.000 Euro jährlich bei einem Kraftstoffverbrauch von 5.000 l anfallen. Die CONAI-Umweltabgabe für die einzelnen gesammelten Wertstoffarten deckt zudem die Betriebskosten nicht vollständig ab, so dass etwa die Hälfte der Kosten von den Bürgern zu tragen wären. Durch das gemischte System wird zugleich die Umwelt geschont, da weniger Verkehr entsteht und somit die Umweltbelastung in der Stadt (Luftverschmutzung und Lärm) abnimmt.