Covid19 - EINGESCHRÄNKTER ZUGANG ZU DEN KUNDENSCHALTERN

NEWS

Covid19 - EINGESCHRÄNKTER ZUGANG ZU DEN KUNDENSCHALTERN

Angesichts der von der Regierung und der Autonomen Provinz Bozen vorgesehenen Maßnahmen zur Eindämmung und Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus, informieren die Stadtwerke Meran ihre Kunden, dass ab Mittwoch, 28. Oktober alle Anträge zum Abfalltarif, wie z.B. Neuanmeldungen, Änderungsmeldungen und Abmeldungen oder die Verträge zur Wasserversorgung, per E-Mail an info@swmeran.it gesendet werden können. Unsere Mitarbeiter/innen werden sich mit den Kunden in Verbindung setzen, falls zusätzliche Informationen oder Unterschriften einzuholen sind.

Der Zugang zu den Kundenschaltern in der Europaallee wird nur für unbedingt notwendige Behördengänge und nur nach Terminvereinbarung möglich sein. Anfragen um Termine werden telefonisch 0473 283000 (Nummer 1 oder 2 der automatischen Telefonzentrale - von 8:30 Uhr bis 19:00 Uhr von Montag bis Freitag) oder mittels E-Mail info@swmeran.it (in diesem Falle bitte eine Telefonnummer hinterlassen, über die Sie erreichbar sind) entgegengenommen. Unsere Mitarbeiter/innen werden sich baldmöglichst, mit den Kunden in Verbindung setzen, um einen Termin zu vereinbaren.

Die Tätigkeiten des Recyclinghofes, der Mini-Recyclinghöfe sowie die Dienste zur Entleerung der Restmüll-, Biomüll,- und Grünmülltonnen bleiben unverändert.

Infos und aktuelle News findet man auf der Website www.swmeran.it, über die Facebook-Seite www.facebook.com/asmmerano.swmeran/ oder in der Junker-App.

Die Stadtwerke Meran AG dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis und ihre Mitarbeit.