Kleidungsstücke in gutem Zustand werden von Zeit zu Zeit von humanitären Vereinen und Zentren gesammelt. Normalerweise werden die Sammlungen durch Flugblätter rechtzeitig angekündigt. Textilien und Schuhe kann man aber auch in die beigefarbenen Glocken der Caritas ablegen oder beim Recyclinghof in der Industriezone Lana abgeben.

Alle Kleidungsstücke müssen vorher gereinigt und in gut verschlossenen Säcken gesammelt werden. Textilien und Schuhe in schlechtem Zustand müssen allerdings im Hausmüll entsorgt werden.
 

Die Sammelsysteme für die Kleider und Schuhe in gutem Zustand sind:

 


 

 Ja  Nein
Kleidungsstücke und Intimwäsche (ohne Löcher oder Flecken) Handtaschen
Mäntel und Decken zerrissene oder schadhafte Kleider
Schuhe, die keine Reparaturen bedürfen minderwertige Textilien (z.B. Putzlappen)
  löchrige abgetragene Schuhe
  Stofftiere und Spielsachen jeglicher Art
  Industrieabfälle aus Schneidereien und/oder Geschäften
  Sperrmüll (z.B. Matratzen, Federbetten, Polster, Teppiche)

Nächste Sammlung von gefährlichen Hausabfällen: Freitag, 10. August 2018

NEWS Nächste Sammlung von gefährlichen Hausabfällen: Freitag, 10. August 2018 Sehr geehrter Kunde, wir machen darauf...
08/08/2018

Wird das Wasser im Sommer knapp?

NEWS Wird das Wasser im Sommer knapp? Trotz Hitzewelle: Wasserknappheit zurzeit nicht zu befürchten ...
30/07/2018

Erneuerung der Infrastrukturen in der Vergilstraße: Stand der Arbeiten

NEWS Erneuerung der Infrastrukturen in der Vergilstraße: Stand der Arbeiten Zurzeit wird in der Vergilstraße zwischen der...
25/07/2018

Pflicht zur elektronischen Fakturierung ab 1. Juli 2018

NEWS Pflicht zur elektronischen Fakturierung ab 1. Juli 2018 Sehr geehrter Lieferant,   bzgl. der Pflicht zur...
17/07/2018